Peeling

Behandlungen gegen

Akne ist lästig, Akne sieht nicht schön aus und Akne belastet die Psyche von vielen Menschen. Doch wie bekämpfe ich sie wirklich? Was sollte ich beachten, damit sich die Krankheit nicht verschlimmert? Habe ich wirklich Akne oder liegt es an der Benutzung verschiedener Produkte?
Es gibt viele offene Fragen, die sich die Betroffenen heute ebenfalls stellen. Schließlich belastet es einen Menschen sehr, wenn man täglich Pickel abdecken muss damit die Unreinheiten versteckt werden. Oftmals macht es das gesamte nur noch schlimmer. Umso mehr Make Up und andere ins Gesicht kommen, umso mehr vermehren sich dahingehend auch die Hautunreinheiten. Vor allem im Gesicht sollte man aufpassen, da die Haut dort besonders empfindlich ist.

Welche Peeling kann helfen

reinigen die Haut bis in die Poren und verfeinern das Hautbild. Die meisten Fachgeschäfte bieten daher einige an, die zu unterschiedlichen Preisen angeboten werden. Es gibt aber auch einige Hausmittel, die man in dem Bereich zusammen stellen kann und die keine chemischen Inhaltsstoffe enthalten. Demnach kann man die ein oder anderen direkt einmal selbst machen. Die meisten Mittel hat man bereits im Haushalt und braucht somit keine neuen Produkte dazu kaufen.

Ein gutes Peeling ist das Peeling, welches man zuhause machen kann. Hierzu benötigt man lediglich und grobes . Man mischt somit zwei Teelöffel und 4 Teelöffel Olivenöl. Diese Masse kann man ideal als Peeling benutzen. Diese Variante eignet sich einfach ideal und ist auch für die Haut sehr gut geeignet.

Peeling aus dem

Natürlich gibt es auch die ein oder anderen Peelings aus dem Fachhandel. Dort gibt es eine Reihe an Produkten, die nicht nur biologisch und pflanzlich sind, sondern auch eine Reihe an Peelings, die mit einigen chemischen Mitteln versehen sind und bei denen man auch dann nicht sicher sein kann, ob diese helfen. Es ist wichtig zu wissen, gegen welche Inhaltsstoffe die Haut allergisch oder empfindlich reagiert, damit eine Verschlechterung in dem Fall nicht möglich ist.

Dementsprechend helfen auch Peelings einmal wöchentlich das gesamt Hautbild zu verfeinern. Wer unter einer sehr schweren Akne leidet sollte vorsichtig sein, damit die entzündlichen Hautstellen nicht verletzt werden. Bei einem Meersalz/ Peeling sollte man eventuell feines Meersalz benutzen, welches sanft zur Haut ist. Das grobe Meersalz entfernt überschüssige Hautschuppen und Pickel. Entzündete Stellen sollten eher mit Vorsicht behandelt werden, da es zu Verschlimmerungen oder sogar Blutungen kommen kann.

Andere Beiträge

Leave a Reply